Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
Stornogebühr

Stornogebühr

25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Seminare und Downloads ohne Versandkosten)

Bitte tragen Sie im obigen Feld "Teilnehmer" Vor- und Zuname des/der Seminarteilnehmer/s ein. Bei mehreren Teilnehmern bitte Namen duch Semikolon trennen.

Bitte achten Sie darauf, dass die Zahl der in den Warenkorb gelegten Seminare der Zahl der Teilnehmer entspricht.
  • Zahlung per Rechnung
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Die Vor- und Nacherbschaft in Rechtsgestaltung (zivilrechtlich) und Abwicklung Die Vor-... mehr
Produktinformationen

Die Vor- und Nacherbschaft in Rechtsgestaltung (zivilrechtlich) und Abwicklung

Die Vor- und Nacherbschaft ist in der Praxis nicht immer einfach zu handhaben. Gerade deshalb sollte sich der Praktiker mit ihr sowohl in der Rechtsgestaltung als auch in der Abwicklung befassen. In manchen familiären Konstellationen lässt sie sich nicht vermeiden.

Inhalt:

Im Seminar werden insbesondere behandelt:

  • Der Zweck der Vor- und Nacherbschaft
  • Das Verhältnis von Vor- und Nacherbschaft zum Pflichtteilsrecht (§ 2306 BGB)
  • Das Anwartschaftsrecht des Nacherben
  • Ehegattentestament – Vollerbschaft oder Vorerbschaft
  • Abgrenzung zum Vor- und Nachvermächtnis
  • Wiederverheiratungsklauseln
  • Testamentsgestaltung in der Patchworksituation – Schwerpunkt Wechselbezüglichkeit
  • Das Geschiedenentestament
  • Das Bedürftigentestament
  • Das Nießbrauchsvermächtnis als Alternative
  • Die Vor- und Nacherbschaft im Internationalen Privatrecht (Erbrecht)
  • Der Erbschein und das Europäische Nachlasszeugnis bei der Vor- und Nacherbfolge
  • Grundstücksrecht und Vor- und Nacherbschaft
  • Die Verfügungsbeschränkungen für den Vorerben
  • Die Auskunftsansprüche des Nacherben
  • Die Erbteilung bei Vor- und Nacherbschaft einschl. Teilungsversteigerung
  • Die Abwicklung der Vorerbschaft nach Eintritt des Nacherbfalls

Anhand zahlreicher Beispielsfälle wird der behandelte Stoff vertieft. Die Teilnehmer erhalten die Lösungen der im Seminar besprochenen Fälle.

Ort: Heidelberg: Heidelberg Marriott Hotel, Vangerowstraße 16, 69115 Heidelberg

13:00 bis 18.30 Uhr

Preis: 295 € zzgl. MwSt. inklusive Arbeitsunterlage, Pausenerfrischung und Tagungsgetränken

Mitglieder der DVEV erhalten eine gesonderte Ermäßigung und werden gebeten, sich direkt unter www.erbrecht.de bei der DVEV anzumelden.

Referent: Vors. RiLG a.D. Walter Krug, Stuttgart

Medium: Seminare
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Referent : Vors. RiLG a. D. Walter Kru mehr

Autor

Referent: Vors. RiLG a. D. Walter Krug, Stuttgart

NEU
Erbrecht Erbrecht
ca. 19,90 €
NEU
Notar 2019 Notar 2019
0,00 €
NEU
Familienrecht Familienrecht
ca. 19,90 €
NEU
Gesellschaftsrecht Gesellschaftsrecht
ca. 19,90 €
Notarkosten Notarkosten
19,90 €
Kaufvertrag Kaufvertrag
19,90 €
Zuletzt angesehen