Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
05.10.20 in Hannover - Geldwäschegesetz und EU-Güterrechtsverordnung

05.10.20 in Hannover - Geldwäschegesetz und EU-Güterrechtsverordnung

Zwei aktuelle Themen in einem Tag im Griff
296,31 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Seminare und Downloads ohne Versandkosten)

Bitte tragen Sie im obigen Feld "Teilnehmer" Vor- und Zuname des/der Seminarteilnehmer/s ein. Bei mehreren Teilnehmern bitte Namen duch Semikolon trennen.

Bitte achten Sie darauf, dass die Zahl der in den Warenkorb gelegten Seminare der Zahl der Teilnehmer entspricht.
Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Zahlung per Rechnung
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Tagesseminar: Geldwäschegesetz und EU-Güterrechtsverordnung – zwei aktuelle Themen in einem Tag... mehr
Produktinformationen

Tagesseminar: Geldwäschegesetz und EU-Güterrechtsverordnung – zwei aktuelle Themen in einem Tag im Griff

Das neue Geldwäschegesetz gilt seit 2017 und bedeutende Regelungen werden mit der neuen EU-Geldwäscherichtlinie noch verschärft. Es gilt, einiges an Aufwand und Organisation im Blick zu behalten und stets zügig auf weitere Verschärfungen des Gesetzgebers zu reagieren

Wer sich nicht mit ausländischen Güterständen auseinandersetzt, gerät schnell in die Haftung und seit dem 29.01.2019 gilt die EU-Güterrechtsverordnung, die zu einschneidenden Änderungen führt. Zudem wird durch die Verordnung deutlich, welche gravierenden Fehler die Praxis in der Vergangenheit gemacht hat. Hier bleibt man besser auf aktuellem Stand.

Die Seminarteilnehmer lernen, welche notwendigen Schritte und Organisationen rund um das Geldwäschegesetz im Notariat auf jeden Fall beachtet werden müssen und was man tun kann, um nicht in Bürokratie zu versinken.

Weiterhin werden die Auswirkungen der EU-Güterrechtsverordnung auf notarielle Verträge und auch auf das Geldwäschegesetz dargestellt und Lösungsvorschläge unterbreitet – auch für Fälle, in denen die Beurkundung zügig erfolgen muss.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Notarfachangestellte und erfahrene Notariatsmitarbeiter, die Kenntnisse zum Geldwäschegesetz und zur EU-Güterrechtsverordnung aufbauen oder vertiefen wollen. Es ist ebenso geeignet für (Anwalts-)Notare und Notarassessoren, die sich auf aktuellen Stand bringen wollen.

Inhalt:

  • Geldwäschegesetz (GwG):
    • Risikoeinschätzung
    • Führen der Generalakte
    • Personalschulungen – worauf man am besten achtet und wie man sie organisiert

  • EU-Güterrechtsverordnung
    • Formerfordernisse für Eheverträge nach ausländischem Recht
    • Formulierungsvorschläge und „Notlösungen", wenn es schnell gehen muss
    • Gebührenfolgen
    • Aufzeigen von Gefahren für die Beteiligten und Haftungsgefahren des Notars

Zunächst werden die gesetzlichen Pflichten, die unbedingt beachtet werden müssen, für GwG und die EU-Güterrechtsverordnung übersichtlich dargestellt. Im Anschluss werden Lösungen und Vorgehensweisen mit zahlreichen Mustervorschlägen besprochen.

Orte:

Lübeck, Hotel Hanseatischer Hof, Wisbystraße 7-9, 23558 Lübeck

Wiesbaden, IHK Wiesbaden, Wilhelmstraße 24-26, 65183 Wiesbaden

Hannover, COMRAMO IT Holding AG, Bischofsholer Damm 89, 30173 Hannover

9:00 bis 16:00 Uhr

Preis: 249 € zzgl. MwSt. inklusive Seminarskript, Getränken und Mittagessen 

Bitte beachten Sie hierzu in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch § 7 (Seminare).

Medium: Seminare
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Referent André Elsing ist ein Ma mehr

Autor

Der Referent André Elsing ist ein Mann der Praxis. Er arbeitet als Bürovorsteher in einem großen Notariat und gilt als ausgesprochener Experte für immobilienrechtliche, handels- und gesellschaftsrechtliche sowie gebührenrechtliche Fragen. Er hält regelmäßig Vorträge bei Rechtsanwalts- und Notarkammern, ist Herausgeber und (Mit-)Autor diverser Fachbücher und des erfolgreichen Infodienstes „notarbüro".

Zuletzt angesehen