Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
21.10.2020 in Frankfurt am Main: Die Digitalisierung im Notariat

21.10.2020 in Frankfurt am Main: Die Digitalisierung im Notariat

Ihr Fahrplan für das Elektronische Urkundenarchiv
355,81 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Seminare und Downloads ohne Versandkosten)

Bitte tragen Sie im obigen Feld "Teilnehmer" Vor- und Zuname des/der Seminarteilnehmer/s ein. Bei mehreren Teilnehmern bitte Namen duch Semikolon trennen.

Bitte achten Sie darauf, dass die Zahl der in den Warenkorb gelegten Seminare der Zahl der Teilnehmer entspricht.
Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Zahlung per Rechnung
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Tagesseminar: Die Digitalisierung im Notariat – Ihr Fahrplan für das Elektronische... mehr
Produktinformationen

Tagesseminar: Die Digitalisierung im Notariat – Ihr Fahrplan für das Elektronische Urkundenarchiv

Die bisherige Arbeitsweise auf Papier mit Papierakte und nur in Papierform archivierter Urschrift genügt künftig den gesetzlichen Anforderungen nicht mehr. Die Einführung des elektronischen Urkundenarchivs am 1. Januar 2022 wird zu deutlichen Veränderungen führen. Gleichzeitig steigen die Erwartungen der Beteiligten an digitale Übermittlungsmöglichkeiten.

Keine Frage. Die Modernisierung der Arbeitsabläufe ist eine Chance. Doch wie nutzen Sie diese am besten?

In diesem Seminar werden den Teilnehmern ein Vorgehensplan und Praxisbeispiele an die Hand gegeben, um sich möglichst effizient auf das elektronische Urkundenarchiv vorbereiten zu können. Der Fokus liegt hierbei auf Praxisbezug und Arbeitsvereinfachungen, um die Umstellung auf das elektronische Urkundenarchiv mit möglichst großem Nutzen für die eigene Arbeitsorganisation zu verbinden.


Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an diejenigen im Notariat, die die Arbeitsabläufe und deren Unterstützung durch IT organisieren und besonders auf die konsequente Umsetzung berufsrechtlicher Regelungen achten müssen – also Notarfachangestellte und BüroleiterInnen ebenso wie Notarinnen und Notare.


Inhalt:

  • Kenntnisse zum elektronischen Urkundenarchiv erwerben
  • Bisherige Arbeitsabläufe sichten, um die anstehenden Änderungen gezielt in die eigene Praxis umsetzen zu können
  • Den individuellen "Fahrplan" für die Praxisumsetzung konkretisieren

Anhand aufeinander aufbauender Fallbeispiele werden die konkreten Herausforderungen betrachtet und Lösungswege samt ihren Vor- und Nachteilen bearbeitet.

Ort: Frankfurt am Main, Fleming's Express Hotel Frankfurt, Poststraße 8, 60329 Frankfurt am Main

9:00 bis 16:00 Uhr

Preis: 299 € zzgl. MwSt. inklusive Seminarskript, Getränken und Mittagessen

Bitte beachten Sie hierzu in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch § 7 (Seminare).

Medium: Seminare
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Leiter des Seminars, Stefan Schmit mehr

Autor

Der Leiter des Seminars, Stefan Schmittner, ist seit fast 30 Jahren aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem effizienten Einsatz von EDV und IT-Lösungen insbesondere in Notariaten befasst. Seit 2011 ist er in mehreren Projekten der Westernacher Solutions GmbH als Fachberater im Bereich der Notariate und der Notariatssoftware NOAH tätig. Hierzu zählt unter anderem die Unterstützung der BNotK in der Vorbereitungsphase für das Gesetz zur Einrichtung des Elektronischen Urkundenarchivs. Weiterhin war er insbesondere für die Weiterentwicklung der in den staatlichen Notariaten in Baden-Württemberg eingesetzten Software NOAH aktiv, einschließlich deren Überführung in die Notariatsabwicklungen im Zuge der Notariatsreform.

Seine beruflichen Wurzeln liegen in Baden-Württemberg. Parallel zum Studium an der Notarakademie zum Notar im Landesdienst engagierte er sich seit Beginn der 1990er Jahr in den Praxisstationen für die Erprobung und Schulung erster spezialisierter Softwarelösungen für die staatlichen Notariate. Danach arbeitete er bis zum Jahr 2001 als Geschäftsführer der Notarkammer Baden-Württemberg (vorm. Notarkammer Stuttgart). In diese Zeit fällt auch sein Studium der Wirtschaftswissenschaften zum Diplom Ökonom mit der Vertiefung Wirtschaftsinformatik.

Herr Schmittner befasste sich frühzeitig auch durch Veröffentlichung und Vorträge mit dem Einsatz technologischer Neuerungen im Notariat wie mit dem Einsatz digitaler Signaturen oder der Nutzung künstlicher Intelligenz zur Vertragsgestaltung.

Seit dem Jahr 2001 lebt er in der Nähe von München. Er war dort bis 2011 in einer Unternehmensberatung und im Auf- und Ausbau der System-Lösungen für bundesweite qualitätsgesicherte Hilfeleistungsnetzwerke für Versicherungen aktiv. Sein Schwerpunkt waren hierbei automatisierte Systeme für die unternehmens-übergreifende Steuerung der Schadensbehebungen, sowie Leistungserfassung, -prüfung und -abrechnung.

Für das Seminar zur "Digitalisierung im Notariat – Ihr Fahrplan für das Elektronische Urkundenarchiv" hat Herr Schmittner seine umfangreichen konkreten Erfahrungen bei der Transformation von papiergebundenen Abläufen zu elektronischen Arbeitsunterstützungen zusammengefasst. Sie profitieren im Seminar von praxisorientierten Vorgehensweisen, die sich in großen und kleinen Organisationseinheiten bereits bewährt haben.

Zuletzt angesehen