Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
Handbuch Patchworkfamilie

Handbuch Patchworkfamilie

79,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Seminare und Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-95646-139-2
  • Tobias Kappler, Susanne Kappler
  • 2. Auflage
  • 13. 12. 2017
  • Buch
  • 500 Seiten
  • gebunden
  • 17,0 x 24,0
  • 0.903 kg
Beschreibung
Autoren
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Die Patchworkfamilie gehört für Sie als Notar mehr und mehr zum Alltag. Aus den... mehr
Produktinformationen

Die Patchworkfamilie gehört für Sie als Notar mehr und mehr zum Alltag. Aus den unterschiedlichen Familienkonstellationen, die von der Vater-Mutter-Kind-Norm abweichen, ergibt sich auch aus juristischer Sicht ein erhebliches Potenzial rechtlicher Unsicherheit – und das gleich auf mehreren Ebenen. Klarheit schafft hier das „Handbuch Patchworkfamilie" – jetzt in zweiter, überarbeiteter und aktualisierter Auflage!

Jetzt das Handbuch Patchworkfamilie kennenlernen!

So meistern Sie die Herausforderung Patchworkfamilie

Sie als Notar sind sich darüber im Klaren, dass die Patchworkfamilie an Bedeutung gewinnen wird. Auch die verschiedenen Lebensentwürfe, die sich hinter dem verallgemeinernden Begriff „Patchworkfamilie" verbergen, sind vielfältig: Gab es bis vor kurzem hauptsächlich Konstellationen aus Mann und Frau, die jeweils Kinder aus früheren Beziehungen mit in die Ehe brachten, so gibt es mittlerweile mehr und mehr Familien mit zwei Müttern oder 2 Vätern. Juristische Fallstricke sind da vorprogrammiert – wenn Sie nicht über diese stolpern wollen, dann vertrauen Sie auf das „Handbuch Patchworkfamilie".

Der einzige juristische Ratgeber zum Thema Patchworkfamilie

Die Patchworkfamilie ist Gegenstand zahlreicher Buchveröffentlichungen, die dieses Thema allerdings in der Regel aus soziologischer Sicht betrachten. Das „Handbuch Patchworkfamilie" von Susanne und Tobias Kappler (Herausgeber) ist tatsächlich das einzige Praxishandbuch für Notare, das sich diesem Phänomen aus juristischer Sicht widmet. Insgesamt 8 Autoren beleuchten die Patchworkfamilie unter Berücksichtigung der verschiedenen relevanten Rechtsgebiete in jeweils eigenen Kapiteln:

  • Kindschaftsrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Erbrecht
  • Betreuungsrecht
  • Mietrecht
  • Steuerrecht

Eingeleitet wird dieser Praxisratgeber zudem mit einem Kapitel über die vielfältigen Erscheinungsformen der Patchworkfamilie, wie sie die Soziologie unterscheidet. Zusammengefasst ergibt sich ein umfassender Ratgeber, der Sie bei keiner juristischen Frage rund um die Patchworkfamilie im Stich lässt.

Werden Sie zum Experten für Patchworkfamilien!

Das „Handbuch Patchworkfamilie" sollte in keinem Notariat fehlen, denn es hilft Ihnen, Ihre Mandanten, die in alternativen Familienformen leben, optimal zu beraten. Damit schaffen Sie sich schnell ein Alleinstellungsmerkmal und sind Ihren Kollegen eine Nasenlänge voraus!

Medium: Buch
Autoren
Rezensionen
Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz in FamRZ 2018, Heft 22, S. 1736: "(...) Die Patchworkfamilie, für die bereits ein politisch korrekter Begriff (...) fehlt, ist eine wichtige Erscheinungsform des Zusammenlebens vor allem der letzten 50 Jahre. Das vorliegende Handbuch bietet de lege lata einen umfassenden Überblick, der vor allem für den gestaltenden Juristen keine Wünsche offen läßt."
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dr. Susanne Kappler ist Notarin in Arnst mehr

Autor

Dr. Susanne Kappler ist Notarin in Arnstorf.
Dr. Tobias Kappler ist Notar in Osterhofen; Lehrbeauftragter an der Universität Regensburg
Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwo mehr

Rezensionen

Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz in FamRZ 2018, Heft 22, S. 1736: "(...) Die Patchworkfamilie, für die bereits ein politisch korrekter Begriff (...) fehlt, ist eine wichtige Erscheinungsform des Zusammenlebens vor allem der letzten 50 Jahre. Das vorliegende Handbuch bietet de lege lata einen umfassenden Überblick, der vor allem für den gestaltenden Juristen keine Wünsche offen läßt."
Zuletzt angesehen