Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
Überlassungsverträge in der notariellen Praxis

Überlassungsverträge in der notariellen Praxis

ca. 49,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Seminare und Downloads ohne Versandkosten)

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Dieser Artikel erscheint am 1. Dezember 2021

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-95646-176-7
  • Ulf Schönenberg-Wessel
  • 1. Auflage
  • 01. 12. 2021
  • Buch mit Musterdownload
  • 200 Seiten
  • broschiert
  • 14,8 x 21,0
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Exklusiv für Notarfachangestellte: Überlassungsverträge schnell und sicher aufsetzen Das... mehr
Produktinformationen

Exklusiv für Notarfachangestellte: Überlassungsverträge schnell und sicher aufsetzen

Das Entwerfen und Abfassen von Überlassungsverträgen gehört zu den grundlegenden Aufgaben von erfahrenen Notarfachangestellten. Da ist es schon verwunderlich, dass es bisher kein Buch gab, dass sich explizit an Notarfachangestellte richtet, um ihnen bei dieser wichtigen Tätigkeit zu helfen. Doch diese Lücke wird nun mit dem Handbuch „Überlassungsverträge in der notariellen Praxis" von Rechtsanwalt und Notar Ulf Schönenberg-Wessel endlich geschlossen.

Jetzt mehr erfahren!

 

Exklusiv für Notarfachangestellte: Überlassungsverträge schnell und sicher aufsetzen

Obwohl Überlassungsverträge in der notariellen Praxis gang und gäbe sind, so hat das Aufsetzen dieser Verträge durchaus seine Tücken, und die ein oder andere knifflige Konstellation kann für Unsicherheiten sorgen. Das liegt vor allem daran, dass hier unterschiedliche rechtliche Aspekte eine Rolle spielen können, je nachdem welche Interessen die Beteiligten vertreten. So ist oft das Schuld- und Sachenrecht relevant, häufig ist aber auch das Familien-, Erb- oder Sozialrecht involviert. Zusätzlich kommen nicht selten auch noch steuerrechtliche Fragestellungen mit ins Spiel, was die Angelegenheit zusätzlich verkompliziert.

  

Unterschiedliche Motive für einen Überlassungsvertrag

Einem Überlassungsvertrag können diverse Motive zugrunde liegen: Das mehrfache Ausnutzen von Erbschafts- und Schenkungssteuerfreibeträgen, die Reduzierung von Pflichtteils- bzw. Pflichtteilsergänzungsansprüchen oder die Streitvermeidung bei der vorweggenommenen Erbfolge – das sind nur einige Beispiele. Damit Notarfachangestellte den Vertrag sachgerecht aufsetzen können, ist es unerlässlich, dass zuallererst Klarheit über das Motiv herrscht. Bei dieser Aufgabe hilft ab sofort der neue Praxisratgeber „Überlassungsverträge in der notariellen Praxis". Dabei handelt es sich um das bisher einzige Buch, dass sich explizit als Unterstützung für NoFas versteht, wenn es um diese Themen beim Überlassungsvertrag geht:

  • Freigiebige Schenkung
  • Schenkung unter Vorbehalt
  • (Gegenständlich beschränkter) Pflichtteilsverzicht
  • Risiken bei Schenkungen
  • Anzeigepflicht bei Überlassungsverträgen
  • Anrechnung und Ausgleichung
  • Ehebedingte Zuwendungen
  • Familienpool
  • Unternehmensnachfolge
  • Kosten der Beurkundung

 

Die Grundtypen der Überlassungsverträge und deren Motive bilden dabei das Gerüst dieses praxisorientierten Handbuchs. Zusätzlich erhalten NoFas zahlreiche Muster für die jeweilige Konstellation und alle Informationen, die sie zur Vorbereitung und Gestaltung der Überlassungsverträge benötigen. Anschauliche Beispiele und leicht verständliche Praxistipps helfen, die diversen Gestaltungsmöglichkeiten zu verdeutlichen.

 

Ideal für die tägliche NoFa-Praxis!

Rechtsanwalt und Notar Ulf-Schönenberg-Wessel setzt bei seinem Werk – ganz im Sinne der maximalen Praxistauglichkeit – auf eine gelungene Mischung aus kompakten Informationen und leicht nachvollziehbaren Tipps. So ist „Überlassungsverträge in der notariellen Praxis" eine echte Unterstützung für alle Notarfachangestellten – auch bei spezielleren Fällen – und hilft dabei, die Beurkundung optimal und fehlerfrei vorzubereiten. Aber auch für Notare und Anwaltsnotare, die an einem praxisorientieren Überblick interessiert sind, lohnt sich ein Blick in dieses hilfreiche Kompendium.

Jetzt anfordern!

Medium: Buch
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ulf Schönenberg-Wessel ist Rechtsanwalt mehr

Autor

Ulf Schönenberg-Wessel ist Rechtsanwalt und Notar in Kiel.
Zuletzt angesehen