Deutscher Notarverlag. Anspruch, Qualität und Vertrauen
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 08 00 / 66 82 783-0
Trotz der gesetzlich bundeseinheitlich festgelegten Notarkosten bereiten Verständnis der Strukturen und die Anwendung des GNotKG in der Praxis Probleme. Der Autor Thomas Diehn erklärt in der Neuerscheinung „Notarkosten“ auf Grundlage von Einzelbeispielen das gesamte Notarkostenrecht und dessen Zusammenhänge mit anderen Rechtsgebieten.
Die bewährten „NotarFormulare Wohnungseigentumsrecht" vermitteln die notwendige Kenntnis der sachen-, verbands- und schuldrechtlichen Grundlagen des Wohnungseigentumsrechtes. In die aktuelle Neuauflage sind alle Änderungen, die sich aus dem zum 1.12.2020 in Kraft getretenen Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG für die notarielle Praxis ergeben haben, eingearbeitet. Die 3. Auflage ist auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung und wurde um zusätzliche nützliche Formulare und Praxistipps ergänzt.
Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) steckt voller Fallstricke. Das neue „Praxishandbuch Datenschutz im Notariat" unterstützt den Notar dabei, unbeabsichtigte Verstöße dagegen zu vermeiden.
Wenn es sich bei den Erben um „Problemkinder" handelt, erfordern diese besonderen Umstände bei der Nachlassplanung auch besondere Maßnahmen. Die jetzt vorliegende aktualisierte und komplett überarbeitete Neuauflage von „Nachlassplanung bei Problemkindern" liefert dem Notar zu diesem komplexen Thema zahlreiche Hilfestellungen.
"Erbrecht in Europa" stellt in 49 Länderberichten das internationale und materielle Erbrecht, das Nachlassverfahrensrecht und die Erbschaft- und Schenkungssteuer in nahezu allen europäischen Staaten dar.